Die Umweltleitlinien des Klosters Wülfinghausen

 

Die Bewahrung der Schöpfung ist eine zentrale Aufgabe der Kirche in all ihren Handlungsfeldern. Sie ist verwurzelt in den ersten Artikeln unseres Glaubensbekenntnisses, in dem wir unseren Glauben an Gott, den Schöpfer, ausdrücken.

Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Da ward aus Abend und Morgen der sechste Tag. (1. Mose 1,31)

Und Gott, der HERR, nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, dass er ihn bebaute und bewahrte. (1. Mose 2, 15) Wir im Kloster Wülfinghausen haben uns entschieden, die Verantwortung des Menschen zur Bewahrung der Schöpfung als unseren Auftrag zu übernehmen. Sie ist erklärtes und verbindliches Ziel unseres Handelns. Die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt für spätere Generationen sehen wir als Auftrag Gottes an.

Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir im Kloster Wülfinghausen ein Umweltteam gebildet. Dieses Team wird ein Umweltmanagementsystem zur kontinuierlichen Verbesserung in Bezug auf die Umweltauswirkungen unseres Handelns einführen. Nachhaltiger Konsum und nachhaltiges Wirtschaften stehen dabei für uns im Fokus.


Der grüne Hahn Logo

Mit Hilfe des Umweltmanagementsystems wird das betriebliche Handeln in Bezug auf Energieeinsparungen, Ressourcenschonung, ökologische und soziale Verantwortung hin überprüft. Wir möchten unsere Umweltschutzleistungen stetig verbessern, indem wir umweltfreundliche und sozial gerecht hergestellte Produkte einsetzen, regionale Dienstleistende nutzen und sparsam mit Rohstoffen und Energie umgehen.

In unseren Umweltschutzaktivitäten verpflichten wir uns zur Einhaltung gesetzlicher Umweltvorschriften.

Alle haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden des Klosters Wülfinghausen sind aufgerufen, sich mit guten Ideen und konkreten Vorschlägen für noch mehr Umweltschutz einzubringen. Sie sind an der Umsetzung der Umweltleitlinien und an einem Erfahrungsaustausch selbstverständlich beteiligt und können so aktiv mitgestalten.

Wir informieren die Öffentlichkeit über unsere Ziele, Maßnahmen und Umweltschutzaktivitäten und nehmen gerne Anregungen von außen auf.

Das Umweltteam verpflichtet sich zur fortlaufenden Verbesserung des Umweltmanagementsystems zur Verbesserung der Umweltleistung.

 

Kloster Kreuzgang